Dieses Projekt wird unterstützt von:

KIEZ-KULTUR-SOMMER

Das Mitmachprogramm von LOA Berlin 2016

Das kreative Mitmachprogramm 2016 von LOA Berlin lud neue und alte Bewohner nördlich und südlich der Frankfurter Allee ein, gemeinsam Kunst und Kreativität zu erleben, in Dialog zu treten und einander kennenzulernen.

Rund um die Notunterkunft für geflüchtete Menschen in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Ruschestraße 103/104 fanden vom 23. Mai bis 22. Juli verschiedene kreative Aktionen statt.

Abschluss bildete ein großes Sommer-Kiez-Fest mit buntem Programm und viel Musik am 22. Juli, an dem Geflüchtete wie Anwohner teilnahmen.

Projekte

Citizen Art Days

Auftakt zum Kiez-Kultur-Sommer 2016 bildeten die Citizen Art Days auf dem Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg hier konnten die Bewohner vom 23. bis 29. Mai aktiv ihre Stadt und ihren Kiez mitgestalten. Gemeinsam mit renommierten Künstlern wurden verschiedene kreative Projekte umgesetzt. Es fanden zahlreiche Workshops, interessante Vorträge sowie Diskussionen und Stadterkundungen von und mit Künstlern statt.

Mehr Informationen unter: www.citizenartdays.de

Street-Art-Workshop

Farbenfroher Street-Art-Workshop für Jugendliche in Kooperation mit Gangway e. V.: Gemeinsam wurden Ideen für die Gestaltung des Trafo-Hauses im Innenhof des Gebäudekomplexes Frankfurter Allee 163-167 entwickelt, die dann in der Gruppe innerhalb von zwei Tagen am 26. und 27. Mai umgesetzt wurden.

Gemeinsames Kochen für Frauen

Gemeinsames Kochen für Frauen nach leckeren Rezepten aus aller Welt im Lichtenberger Café Maggie. An acht Terminen wurde erst zusammen gekocht, dann gemeinsam gegessen.

Die Aktion wird fortgesetzt. Die Gruppe trifft sich immer dienstags im Café Maggie um 11 Uhr.

Künstlerischer Druckworkshop

Künstlerischer Druckworkshop mit dem Berliner Maler und Grafiker Mathias Roloff (www.mathiasroloff.de): Wer schon immer mal Grundlagen des Hoch- und Tiefdrucks kennenlernen wollte, war hier genau richtig.

 

Cartoon-Werkstatt

Satire und Humor in verschiedenen Kulturen erleben und zeichnen lernen in der Cartoon-Werkstatt mit dem Berliner Cartoonisten Detlef Noack, der deutsch-syrischen Grafikerin Rukan Malas und der Initiatorin der Karlshorster Cartoon Werkstatt Tanja Bäcker. Die Karlshorster Cartoon Werkstatt war im Zuge des Kiez-Kultur-Sommers von LOA Berlin für acht Wochen zu Gast in der Kiezspinne. Ab dem 28. Juli geht es wieder regulär weiter im iKARUS, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin-Karlshorst.

Mehr Informationen unter: https://www.facebook.com/KarlshorsterCartoonWerkstatt/

Gemeinsames Kochen für Jugendliche

Gemeinsames Kochen für Jugendliche über internationale Gerichte die Welt kennenlernen im Café Maggie. Nach dem gemeinsamen Kochen wurde in der Gruppe zusammen gegessen.

Bastelworkshops der KinderUni Lichtenberg

Bastelworkshops der KinderUni Lichtenberg unter dem Motto Welches Tier oder welche Märchenfigur wolltest du schon immer sein? Gemeinsam wurden in der Notunterkunft Bornitzstraße 102 aus Papier fantasievolle Tier- und Märchenmasken gestaltet.

Vorlesung der KinderUni Lichtenberg

Vorlesung der KinderUni Lichtenberg zum Thema Wie viele Farben hat die Welt? mit Prof. Katrin Hinz, HTW Berlin. Was bedeuten Farben in verschiedenen Ländern und Kulturen? Kinder der Notunterkunft Ruschestraße erlebten im Rahmen der Vorlesung einen außergewöhnlichen Streifzug durch die Farbcodes der Welt.  

Mehr zu Aktionen der KinderUni Lichtenberg unter: www.kinderuni-lichtenberg.de

Collage-Workshops

Kreative Collage-Workshops mit dem Berliner Künstlerduo Various & Gould (www.variousandgould.com). In ihrer Reihe Face Time erschaffen die beiden Künstler Charakterstudien in Form collagierter Köpfe. Fotografien einzelner Gesichtsteile der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei zu neuen Gesichtern, die die ganze Gruppe widerspiegeln, zusammengesetzt. An zwei dreitägigen Workshops waren Various & Gould zu Gast in der Notunterkunft Ruschestraße. Gemeinsam mit Kindern entstanden spannende Gesichtscollagen.

Diese Aktion wurde unterstützt vom LOA-Kids-Paten Vattenfall.

Begegnungsgarten

Während des Kiez-Kultur-Sommers von LOA Berlin wurde ein Begegnungsgarten in der Notunterkunft Bornitzstraße anlegt mit Hoch- und Kräuterbeeten, die gemeinsam gebaut und bepflanzt wurden. Jeder mit handwerklichem Geschick oder einem grünen Daumen konnte mitmachen.

 

Malworkshops

Innovative Malworkshops mit dem international erfolgreichen Künstler Christian Awe (www.christianawe.com). Hier konnten vor allem Kinder und Jugendliche ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gearbeitet wurde auf Papier und Leinwand.

Stadtführungen

Interessante kulturelle Stadtführungen durch Lichtenberg mit Kunstgeschichtsstudenten der Berliner Humboldt-Universität. Auf drei Touren konnten Interessierte Lichtenberg neu entdecken. Die 1,5-stündigen Stadtführungen gaben Einblick in Kunst im öffentlichen Raum, die Geschichte des Stadtteils und Kunstprojekte rund um die Herzbergstraße.

Video-Workshop

In Kooperation mit der Kunsthochschule Berlin in Weißensee fand ein experimenteller Video-Workshop statt. Die Teilnehmer nutzten die Chance ihre Sicht auf Berlin zu erzählen und in Bildern zu zeigen.

Das Ergebnis gibt es im September hier zu sehen.

Mehr Informationen zur Kunsthochschule Berlin unter: www.kh-berlin.de