Dieses Projekt wird unterstützt von:
News
05.10.2016

Kurzfilm „NUK“ online

Ergebnis zu Videoworkshop veröffentlicht

Gemeinsam mit jungen Geflüchteten drehten Studenten der Kunsthochschule Berlin diesen Sommer mehrere Tage in der Notunterkunft Ruschestraße in Berlin-Lichtenberg. Das Ziel des experimentellen Videoworkshops: den Alltag der dort lebenden Menschen zeigen und ihre Geschichten erzählen. Der Workshop war Bestandteil des Kiez-Kultur-Sommers 2016 von LOA Berlin, der neue und alte Bewohner nördlich und südlich der Frankfurter Allee einlud, gemeinsam Kunst und Kreativität zu erleben, in Dialog zu treten und einander kennenzulernen.

„NUK“ – Notunterkunft – emotional, mit starken Bildern erzählt der Kurzfilm exemplarisch, warum Menschen ihre Heimat verlassen und nach Deutschland kommen.

Zum Kurzfilm geht es hier.