Dieses Projekt wird unterstützt von:
News
03.05.2016

Citizen Art Days 2016

Seien Sie dabei auf dem Campus für Kunst und Demokratie

Die Citizen Art Days – CAD 2016 laden vom 23. bis 29. Mai zu Kunstaktionen auf dem Gelände der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin-Lichtenberg ein. In Vorträgen, Dialogformen, Aktionen, Performances, Diskussionen und Stadterkundungen wird sich vertiefend mit der Frage zur Gestaltung von Demokratie in der heutigen Zeit auseinandergesetzt.

Im historischen Offizierskasino des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit, als einem mehrdeutigen Ort einerseits der SED-Diktatur und andererseits der Friedlichen Revolution, können Interessierte mit künstlerischen Methoden ihre Teilnahme und Teilhabe an der Formung des gemeinsamen Öffentlichen und dem Umbau unserer Gesellschaft erproben.

Citizen Art Days heißt: aktiv die Stadt mitgestalten, gemeinsam mit renommierten Künstlern kreative Projekte entwickeln, eigene Ideen zu wichtigen Fragen von Heute einbringen, Erfahrungen teilen und sich gegenseitig inspirieren.

Die CAD sind ein Projekt der Künstlergruppe Parallele Welten bestehend aus Stefan Krüskemper, María Linares und Kerstin Polzin. Die diesjährige Aktionswoche findet statt in Kooperation mit dem Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU) und LOA Berlin.

Mehr zum Veranstaltungsprogramm der CAD finden Sie unter: www.citizenartdays.de

Wann: 23.-29. Mai 2016 
Wo: Ehemalige Stasi-Zentrale Berlin-Lichtenberg, Haus 22, Ruschestraße 103, 10365 Berlin