Das Projekt wird getragen von:

Stiftung Stadtkultur

Stärkung des Gemeinwesens.

Mit der Gründung der Stiftung Stadtkultur im April 2018 hat die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH eine neue Stimme im deutschlandweiten Diskurs über Stadtentwicklung etabliert. In ihrem Engagement für eine gemischte Stadt verbindet die Stiftung Stadtkultur in ihren Projekten Kultur und Soziales mit städtischen Zielen und leistet so einen Beitrag zur Stärkung des Gemeinwesens in Berlin. Herzschlag und Aktionsebene der Stiftung Stadtkultur sind die Stadtwerkstätten. Unter dem Motto „Zeit teilen. Zusammen tun.“ bringen sie Menschen jeden Alters aus der Nachbarschaft gemeinsam in Aktion und bespielen Räume in der Stadt – Innen- wie Außenräume, temporär wie langfristig.